Events „Im-Himmel-Bett“

/Events „Im-Himmel-Bett“
Events „Im-Himmel-Bett“2019-02-15T10:35:37+00:00

„All inclusive Kabarett“ und „All inclusive Musik“
„Im Himmel-Bett“

Die gediegenen Räumlichkeiten unter dem Dach der Bettfedernfabrik wurden „Im Himmel-Bett“ getauft.

Im Herbst 2017 fiel der Startschuss für das neue Veranstaltungskonzept, das es in dieser Form österreichweit noch nicht gibt und auf den Schlagworten „All inclusive Kabarett“ und „All inclusive Musik“ basiert.

Veranstaltungskonzept
„Im Himmel-Bett“ wird an bis zu 8 Abenden im Oktober, November und Dezember Livemusik bzw. Kultur- und Kunstgenuss vom Feinsten präsentiert, wobei im Ticketpreis (bis auf die Getränke) sämtliche Ausgaben für Essen, Garderobe, eine kleine Überraschung, u.v.m. inkludiert sind. Mit Essen auf Buffetbasis wird das jeweils wechselnde Speisenangebot zur echten Genussstation, die sowohl „Im Bett“ als auch „Im Himmel-Bett“ einem Veranstaltungskonzept folgen.

Genussvoller Abend
Einlass ist ab 18:30 Uhr, nach der Sitzplatzwahl in der Theaterbestuhlung führt der Weg zum Buffet, wo Sie eine kleine Vorspeise, 2 Hauptspeisen (eine davon vegetarisch), eine Nachspeise und Obst nach Saison erwartet. Essen gibt es bis 19:45 Uhr, damit die Vorstellung auch pünktlich um 20 Uhr beginnen kann. All das ist in Ihrem Ticketpreis inkludiert. Nicht im Ticketpreis inkludiert sind die Getränke, die Sie an diesem Abend genießen. Während der Vorstellung gibt es keinen Ausschank, sehr wohl aber in den Pausen und nach den Vorstellungen.

Preise & Buchungen
Tickets für „All inclusiv Musik“ sind um 29 Euro erhältlich, „All inclusiv Kabarett“-Tickets um 39 bis 44 Euro, ganz gleich ob die Veranstaltung in der Theaterbestuhlung „Im Bett“ oder „Im Himmel-Bett“ stattfindet.

Spezielle Angebote für Unternehmerinnen und Unternehmer sind bitte direkt bei Mag. Sabine Hauger, Tel. 0699 191 99 163, zu erfragen.

Tickets können über Ö-Ticket einfach und bequem von zu Hause aus, zu den Öffnungszeiten am Gemeindeamt Oberwaltersdorf, oder vor den Veranstaltungen direkt in der Bettfedernfabrik, erworben werden.

Andreas Ferner – NÖ Premiere BildungsFERNER
Donnerstag, 21. Februar 2019

Seit dem Start des Kabaretprogramms „BildungsFERNER“ von Andreas Ferner hat sich viel in unserer Welt verändert. Trump ist Präsident der USA , Häupl ist nicht mehr Bürgermeister in Wien. Und deshalb ist Ferners Programm jetzt auch „NOCH BildungsFERNER“. Denn einem Lehrer geht ja gottseidank der Stoff nie aus!

Nach „Schule, OIDA!“ hat Andreas Ferner mit seinem aktuellen Programm „BildungsFERNER“ (Regie: Marion Dimali) den Aufstieg in die Kabarett-Oberstufe geschafft. Der lustigste Lehrer Österreichs zündet dabei ein kabarettistisches Bildungsfeuerwerk, das dem Publikum richtig einheizt.  Aus eigener Naherfahrung schildert „Fessor Ferner“ wie fern der Bildung manche der heutigen Schüler sind und wie er dagegen ankämpft. Auf seinem Stundenplan stehen unter anderem: Ist die Zentralmatura die Rettung des Bildungssystems oder ist das Bildungssystem nicht zu retten? Gibt es immer noch Lehrer für die Google nur der Vorname von Hupf ist? Und sollen Schüler fürs Schwänzen stärker bestraft werden als Abgeordnete im Hohen Haus? Ferner erfüllt seinen humoristischen Bildungsauftrag trotz knallhartem Frontalunterricht mit einem römischen Einser – für Lehrer, Eltern von Schülern und ehemalige Schüler. Ein Pisa-Test für Erwachsene, der die Lachmuskeln besser trainiert als die tägliche Turnstunde.  Und wenn die Schulglocke zum Programmende läutet, bleiben alle noch gerne zum Nachsitzen da.  Hier ein paar „Noten“ bzw. Pressestimmen zu „BildungsFERNER“: „Der „Lehrer des Jahres“ Andreas Ferner lässt auf seinen großen Kabarett-Erfolg „Schule, OIDA!“ das Programm „BildungsFERNER“ folgen!“ (Die Presse)„…Frontalangriff auf die Bauchmuskeln… einer der vielseitigsten Kabarettisten Österreichs…“ (Kronen Zeitung)„…und wieder einmal brüllt der Saal vor Lachen, weil offenbar doch nicht so viel erfunden ist, was der Lehrer da vorne von sich gibt…“ (Wiener Zeitung)„Ein Bildungsprogramm für die Lachmuskeln!“ (Österreich)„Österreichs lustigster Lehrer!“ (Kronen Zeitung, Österreich, Kleine Zeitung, NÖN)„Eine römische Eins für Herrn „Fessor“ Ferner“ (Wiener Bezirkszeitung)

Veranstaltungsort: „Im Bett“, der Veranstaltungshalle der Bettfedernfabrik, Kulturstraße 1, 2522 Oberwaltersdorf
Einlass ab 18:30 Uhr, Buffet bis 20 Minuten vor der Vorstellung
Vorstellungsbeginn 20 Uhr
Kartenpreis € 43,- inkl. Essen, Garderobe, Eintritt ins Museum Oberwaltersdorf und vielem mehr
Karten erhältlich unter sabine.hauger@bettfedernfabrik.at, am Gemeindeamt Oberwaltersdorf sowie bei Ö-Ticket und direkt bei den Veranstaltungen an der Abendkasse in der Bettfedernfabrik

Heringsschmaus – Alles rund um das Thema Fisch mit musikalischer Umrahung
Mittwoch, 6. März 2019

Genießen Sie mit uns die Variationen aus den Gewässern zubereitet von Andi Operschall, der seine Leidenschaft zum Beruf machte. Alles Rund um den Fisch: Fluß – See – Meer

3 kalte Fischvorspeisen (Räucherlachstartar, Flußkrebsterrine, Crevettencocktail)
Bouillabaisse
Klassischen Heringssalat

Variation vom Meeresfisch frisch am Buffet gegrillt
Frisch gebackener Kabeljau
Paella mit Meeresfrüchten
Heimischer Flußfisch in der Kräuterkruste
Sepiannudeln
Ratatouille
Gebäck
Erdäpfelvariationen

Reichhaltiges Salatbuffet

Mousse von weißer und dunkler Schokolade
Limettensorbet  mit Minze und Prosecco
Petit four

Musikalisch verwöhnen Sie 2 junge Sänger. Detailliertes Programm folgt im Jänner 2019

Karten erhältlich unter sabine.hauger@bettfedernfabrik.at und am Gemeindeamt Oberwaltersdorf

Veranstaltungsort: „Im Himmel-Bett“, der Galerie der Bettfedernfabrik, Lichtäckerstraße 22, 2522 Oberwaltersdorf
Einlass ab 18:30 Uhr, Buffet bis 20 Minuten vor der Vorstellung
Vorstellungsbeginn 20 Uhr
Kartenpreis € 58,-
Karten erhältlich unter sabine.hauger@bettfedernfabrik.at, am Gemeindeamt Oberwaltersdorf und direkt bei den Veranstaltungen an der Abendkasse in der Bettfedernfabrik

Caroline Athanasiadis – NÖ Premiere Tzatziki im 3/4 Takt
Mittwoch, 13. März 2019

Tzatziki oder Apfelstrudel? Sirtaki oder Walzer?

Für die Wiener zu temperamentvoll, für die Griechen zu ehrlich. Zwei Seelen schlagen in einer Brust, nur welche ist stärker?
Caroline Athanasiadis ist in ihrem ersten Soloprogramm auf der Suche nach ihrem gespaltenen Selbst.

Auf dem Weg zu ihrem großen Traum, einmal beim Eurovision Songcontest mitmachen zu können, nimmt sie jede Hürde in Kauf. Sie lässt ihre Heimatstadt Wien hinter sich, um in der zweiten Heimat, Griechenland, ihr Glück zu finden.

Musikalisch und sprachwitzig analysiert sie die griechischen Götter, das unterschiedliche Fressverhalten der Kulturen und den Tod, der definitiv ein Wiener ist.

Veranstaltungsort: „Im Himmel-Bett“, der Galerie der Bettfedernfabrik, Lichtäckerstraße 22, 2522 Oberwaltersdorf
Einlass ab 18:30 Uhr, Buffet bis 20 Minuten vor der Vorstellung
Vorstellungsbeginn 20 Uhr
Kartenpreis € 43,- inkl. Essen, Garderobe, Eintritt ins Museum Oberwaltersdorf und vielem mehr
Karten erhältlich unter sabine.hauger@bettfedernfabrik.at, am Gemeindeamt Oberwaltersdorf sowie bei Ö-Ticket und direkt bei den Veranstaltungen an der Abendkasse in der Bettfedernfabrik

Künstlerausstellung – Oberwaltersdorfer Künstler
Freitag, 22. März bis Sonntag 24. März 2019

Das Himmel-Bett wird für dieses Wochenende zur Galerie: Oberwaltersdorfs Kunstschaffende zeigen ihre Arbeiten bei freiem Eintritt in der Galerie unter dem Dach der Bettfedernfabrik.
Vertreten sind ebenso junge wie erfahrene Kulturschaffende, die damit einen spannenden Querschnitt unterschiedlicher Stilrichtungen präsentieren. Oberwaltersdorfer Kreative sind es wahrlich Wert vor den Vorhang geholt zu werden – freuen Sie sich auf eine eindrucksvolle Ausstellung mit ausdrucksstarken Arbeiten.

„Eine perfekte Synergie ergeben dabei Raum und Motiv“, freuen sich Bürgermeisterin Natascha Matousek und Ausschussvorsitzende GR Bettina Hütter auf spannende Tage. Jede Künstlerin und jeder Künster zeigt ihre bzw. seine individuellen Arbeiten in einem eigens adaptierten Segement der Galerie unter Dach – „unserem Himmel-Bett“, freuen sich Matousek und Hauger bereits auf eine breite Vielfalt an Kunstwerken. Für die musikalische Umrahmung sorgen übrigens die Schülerinnen und Schüler der Musicasa unter der Leitung von Katharina Göschke.

„Schauen Sie sich das an“, lautet daher auch heuer das Motto der Oberwaltersdorfer Kunstgalerie.

Freier Eintritt

Dieter Chmelar – Wissen Sie nicht wer ich war?
Mittwoch, 27. März 2019

Es ist der letzte Arbeitstag im Leben des Journalisten D. Er hat in seinem Job alles erlebt, was es zu erleben gibt. Er war zwar selten ganz oben, dafür öfter ganz unten, aber nie lange unauffällig. Was er noch immer hat: Den richtigen Riecher, was eine Geschichte ist.

Er weiß, wie Recherche geht, und er weiß, was seine Leser von ihm erwarten. Das Problem ist nur: Seine Leserschaft weiß das kaum noch und seine Chefs schon lang nicht mehr zu schätzen. Die Zeiten ändern sich – und das bedingt, dass seine Zeit gekommen ist. So einen wie ihn braucht man heutzutage nicht mehr. Für ihn heißt es heute Redaktionsschluss. Aus. Vorbei.

Nur noch rasch eine junge Kollegin als Nachfolgerin anlernen. Aber eine letzte große Geschichte hat er noch – und die will erzählt werden.

Veranstaltungsort: „Im Himmel-Bett“, der Galerie der Bettfedernfabrik, Lichtäckerstraße 22, 2522 Oberwaltersdorf
Einlass ab 18:30 Uhr, Buffet bis 20 Minuten vor der Vorstellung
Vorstellungsbeginn 20 Uhr
Kartenpreis € 43,- inkl. Essen, Garderobe, Eintritt ins Museum Oberwaltersdorf und vielem mehr
Karten erhältlich unter sabine.hauger@bettfedernfabrik.at, am Gemeindeamt Oberwaltersdorf sowie bei Ö-Ticket und direkt bei den Veranstaltungen an der Abendkasse in der Bettfedernfabrik

Herbert Steinböck & Christoph Koberger – Wien so nah und doch so fern
Donnerstag, 28. März 2019

Ein paar Kilometer und du bist mitten in der Bundeshauptstadt. Und doch ist sie nicht nur künstlerisch wie von einem anderen Planeten!

Der eine ein waschechter Wiener, mittlerweile ein zuagraster Niederösterreicher, der andere ein geborener Tullnerfelder.

Herbert Steinböck und Christoph Koberger machen sich auf die Suche nach dem Gemeinsamen aber vor allem dem Trennenden!

Es wird gewitzelt, gesungen, gelesen und gespielt! Gejodelt, getanzt, rezitiert und gehüpft!

Wenn sie noch nicht wussten, dass die Wiener Seele wohl mit der Niederösterreichischen weder verwandt noch verschwägert ist, der besuche:

„Wien, so nah und doch so fern!“

Veranstaltungsort: „Im Himmel-Bett“, der Galerie der Bettfedernfabrik, Lichtäckerstraße 22, 2522 Oberwaltersdorf
Einlass ab 18:30 Uhr, Buffet bis 20 Minuten vor der Vorstellung
Vorstellungsbeginn 20 Uhr
Kartenpreis € 43,- inkl. Essen, Garderobe, Eintritt ins Museum Oberwaltersdorf und vielem mehr
Karten erhältlich unter sabine.hauger@bettfedernfabrik.at, am Gemeindeamt Oberwaltersdorf sowie bei Ö-Ticket und direkt bei den Veranstaltungen an der Abendkasse in der Bettfedernfabrik

Gebrüder Moped – Heute gehört uns Österreich und morgen die ganze Scheibe
Freitag, 29. März 2019

Der Österreicher stirbt aus. Eine Katastrophe, die lediglich das Herz ausländischer Historiker höher schlagen lässt: Erstmals seit den Dinosauriern stirbt endlich wieder jemand aus. Künftige Generationen von Ausländerkindern spielen mit kleinen Plastik-Österreichern und Steven Spielbergs Erben liefern die Verfilmung dazu: Paradeiser Park. Der letzte Österreicher dreht das Licht ab.

Im Dienste des Abendlandes präsentiert das Satire-Duo Gebrüder Moped sein neues Buch „Heute gehört uns Österreich und morgen die ganze Scheibe“ (Milena Verlag).

Jetzt geht es der Alpen-Apokalypse an den Kragen.

In ihrer multimedialen Lesung bringen die zwei Truther der Kleinkunst den längst fälligen Beweis: Österreich dreht sich einmal täglich um sich selbst, das Ausland bewegt sich um Österreich. Denn der liebe Gott hat’s gut gemeint mit seiner Heimat.

Vom Pastern, Pograpschen und anderem Traditionshandwerk, über die kulinarischen Ergüsse wie Holo-Kost und Reichs-Burger, bis hin zu den größten Persönlichkeiten der österreichischen Geschichte: Maria Rauch-Kallat, Otto Wanz und Jesus Christus.

Die Gebrüder Moped, Autoren für Willkommen Österreich, Kolumnisten, Kuratoren und Kabarettisten, bekannt aus Facebook und Fernsehen, legen erstmals alle Belege auf den Tisch: Österreich ist besser. Leider erfährt diese umfassende Vormachtstellung zu wenig Anerkennung aus dem Ausland. Doch da können die dauerempörten Falterfahrradfahrerinnen noch so vehement dagegen treten: Österreich war an der Schöpfung nicht beteiligt. Wir waren das erste Opfer.

Veranstaltungsort: „Im Himmel-Bett“, der Galerie der Bettfedernfabrik, Lichtäckerstraße 22, 2522 Oberwaltersdorf
Einlass ab 18:30 Uhr, Buffet bis 20 Minuten vor der Vorstellung
Vorstellungsbeginn 20 Uhr
Kartenpreis € 43,- inkl. Essen, Garderobe, Eintritt ins Museum Oberwaltersdorf und vielem mehr
Karten erhältlich unter sabine.hauger@bettfedernfabrik.at, am Gemeindeamt Oberwaltersdorf sowie bei Ö-Ticket und direkt bei den Veranstaltungen an der Abendkasse in der Bettfedernfabrik

Nina Hartmann – Laut
Samstag, 30. März 2019

Ihre Vorstellung der Hölle ist ein Schweigekloster. In Bibliotheken hat sie Betretungsverbot. Und in ihrer Geburtsanzeige stand: 58 cm, 4.012 g und 124 Dezibel. Nina Hartmann war schon immer LAUT. Das hat man ihr schon in die Wiege gelegt und mit Stolz kann sie heute sagen, dass man sie schon von Weitem hört. In ihrem – LAUT Adam Riese – vierten Kabarett-Solo-Programm geht sie aber völlig neue Wege: Einen Abend lang spricht sie kein Wort – sie denkt nur LAUT. Sie fragt sich, wie kann man in einer Welt, in der immer mehr nur die LAUTEN Gehör finden, noch stillsitzen? Wie LAUT darf man im Bett sein? Und darf man darüber überhaupt LAUT reden? Eines steht fest: Dieser Abend wird LAUT.

Veranstaltungsort: „Im Himmel-Bett“, der Galerie der Bettfedernfabrik, Lichtäckerstraße 22, 2522 Oberwaltersdorf
Einlass ab 18:30 Uhr, Buffet bis 20 Minuten vor der Vorstellung
Vorstellungsbeginn 20 Uhr
Kartenpreis € 43,- inkl. Essen, Garderobe, Eintritt ins Museum Oberwaltersdorf und vielem mehr
Karten erhältlich unter sabine.hauger@bettfedernfabrik.at, am Gemeindeamt Oberwaltersdorf sowie bei Ö-Ticket und direkt bei den Veranstaltungen an der Abendkasse in der Bettfedernfabrik

Gernot Haas – NÖ Premiere Vip vip Hurraa
Freitag, 26. April 2019

Zum 10-jährigen Bühnenjubiläum präsentiert Österreichs lustigster Verwandlungskünstler und „Ausnahmekabarettist“ (SZ) Gernot Haas seine neue Comedy-Show „Vip Vip Hurrraa!!!“. Der „Meisterparodist“ (Kleine Zeitung) schlüpft diesmal in die Rollen der beliebtesten Prominenten aus Sport, Politik und Showbusiness und überrascht sein Publikum mit einer umwerfend komischen Geschichte, bei der kein Auge trocken bleibt.

Veranstaltungsort: „Im Himmel-Bett“, der Galerie der Bettfedernfabrik, Lichtäckerstraße 22, 2522 Oberwaltersdorf
Einlass ab 18:30 Uhr, Buffet bis 20 Minuten vor der Vorstellung
Vorstellungsbeginn 20 Uhr
Kartenpreis € 43,- inkl. Essen, Garderobe, Eintritt ins Museum Oberwaltersdorf und vielem mehr
Karten erhältlich unter sabine.hauger@bettfedernfabrik.at, am Gemeindeamt Oberwaltersdorf sowie bei Ö-Ticket und direkt bei den Veranstaltungen an der Abendkasse in der Bettfedernfabrik

Rudi Schöller – Vormärz spricht, Italien Urlaub
Samstag, 27. April 2019

Es herrscht Aufregung am Österreichischen Hof… Vormärz ist nicht aufzufinden. Er hat etwas von einem Kabarett-Auftritt gesagt. Nein, „gesagt“ natürlich nicht. Er hat es irgendwie zu verstehen gegeben. Und dann ist er aus dem Schloss geeilt… Rudi Schöller ist bekannt als stummer Diener Vormärz aus „Wir sind Kaiser“. Doch wenn er spricht, hat er einiges zu sagen. Über den modernen Alltag, das Leben in einer Beziehung, die Auswüchse der Digitalisierung, Ernährungstrends, Italienurlaube, Fernsehgewohnheiten, Demokratie oder Fake News. Ob er diesmal etwas zu lachen hat, wird man sehen. Das Publikum auf jeden Fall.

Veranstaltungsort: „Im Himmel-Bett“, der Galerie der Bettfedernfabrik, Lichtäckerstraße 22, 2522 Oberwaltersdorf
Einlass ab 18:30 Uhr, Buffet bis 20 Minuten vor der Vorstellung
Vorstellungsbeginn 20 Uhr
Kartenpreis € 43,- inkl. Essen, Garderobe, Eintritt ins Museum Oberwaltersdorf und vielem mehr
Karten erhältlich unter sabine.hauger@bettfedernfabrik.at, am Gemeindeamt Oberwaltersdorf sowie bei Ö-Ticket und direkt bei den Veranstaltungen an der Abendkasse in der Bettfedernfabrik

Marion Petric – Fisch Grete am falschen Dampfer
Donnerstag, 9. Mai 2019

In ihrem vierten Soloprogramm entführt Sie Marion Petric auf das Kreuzfahrtschiff „MS Mozzarella“, ein Narrenschiff mit Kurs auf pointenreiches Gewässer im schrillen Ozean! An Bord trifft die schusselige Bühnenfigur „Fisch Grete“ nicht nur sonderbare Crew-Mitglieder, skurrile Passagiere und Prominente auf Abwegen, sondern auch auf ihr Alter Ego: Marion Petric. So entwickelt sich ein aberwitziges Doppelspiel auf hoher See mit turbulenten Wellengängen zwischen Comedy und Parodie. Ein furioses Potpourri aus Musical, Pop, Jazz, Oper, Schlager und Chanson nimmt Kurs auf Ihre Lachmuskeln und lässt die Schiffsplanken ächzen! Bloß, wer bekommt am Ende den letzten Platz im Rettungsboot: Ich oder Ich?

Veranstaltungsort: „Im Himmel-Bett“, der Galerie der Bettfedernfabrik, Lichtäckerstraße 22, 2522 Oberwaltersdorf
Einlass ab 18:30 Uhr, Buffet bis 20 Minuten vor der Vorstellung
Vorstellungsbeginn 20 Uhr
Kartenpreis € 43,- inkl. Essen, Garderobe, Eintritt ins Museum Oberwaltersdorf und vielem mehr
Karten erhältlich unter sabine.hauger@bettfedernfabrik.at, am Gemeindeamt Oberwaltersdorf sowie bei Ö-Ticket und direkt bei den Veranstaltungen an der Abendkasse in der Bettfedernfabrik

Didi Sommer – Aufschneidn
Donnerstag, 23. Mai 2019

Didi erzählt eine Geschichte als: Pirklbauer Willi – Bauer und Jäger, 58 Jahre, 130 kg, 3 Kinder
Willi sitzt am Tisch, isst Speck, trinkt Bier und lässt die Menschen ungeniert an seinem Leben teilhaben, ist Vegetarier, aber Fisch und Schweinernes isst er schon… er erzählt von seinen Erlebnissen mit dem Dorfpfarrer und vom Wildessen und Schweineschlachten…
Zu Beginn des zweiten Teils besucht der Pirklbauer Willi seinen jüngsten Sohn Willi-Renè in Wien. Willi-René ist in die Stadt „owezogn“, um an der BoKu zu studieren. Er lebt zusammen mit seiner Freundin, einer deutschen Psychologiestudentin und Vegetarierin… „na, mea brauchsd ned…“

Veranstaltungsort: „Im Himmel-Bett“, der Galerie der Bettfedernfabrik, Lichtäckerstraße 22, 2522 Oberwaltersdorf
Einlass ab 18:30 Uhr, Buffet bis 20 Minuten vor der Vorstellung
Vorstellungsbeginn 20 Uhr
Kartenpreis € 43,- inkl. Essen, Garderobe, Eintritt ins Museum Oberwaltersdorf und vielem mehr
Karten erhältlich unter sabine.hauger@bettfedernfabrik.at, am Gemeindeamt Oberwaltersdorf sowie bei Ö-Ticket und direkt bei den Veranstaltungen an der Abendkasse in der Bettfedernfabrik

Angelika Niedetzky – Pathos
Freitag, 24. Mai 2019

Es scheint, als würden wir uns zurückentwickeln. Zum Ursprung des Wortes Pathos. Leiden ertragen, hieß es da. Heute legt man es als leidenschaftlich, feierlich aus. Weicht das Pathos in uns allmählich dem salonfähig gewordenen Sudern und Raunzen? Wir werden zu Suchenden im Dschungel der Gefühlsverwirrungen und gehen ins Schweigekloster oder holen uns den Hundetrainer für den eigenen Partner, weil sonst nichts mehr hilft. Wir hetzen durch den Alltag und können die allabendliche Frage: „Schläfst du schon?“ so oder so nie mit ja beantworten.

Mit ihrem 4. Soloprogramm beleuchtet Angelika Niedetzky die Irrsinnigkeiten des Alltages mit enormem Schwung und viel Leichtigkeit.

Veranstaltungsort: „Im Himmel-Bett“, der Galerie der Bettfedernfabrik, Lichtäckerstraße 22, 2522 Oberwaltersdorf
Einlass ab 18:30 Uhr, Buffet bis 20 Minuten vor der Vorstellung
Vorstellungsbeginn 20 Uhr
Kartenpreis € 43,- inkl. Essen, Garderobe, Eintritt ins Museum Oberwaltersdorf und vielem mehr
Karten erhältlich unter sabine.hauger@bettfedernfabrik.at, am Gemeindeamt Oberwaltersdorf sowie bei Ö-Ticket und direkt bei den Veranstaltungen an der Abendkasse in der Bettfedernfabrik

Joesi Prokopetz – Gürteltiere brauchen keine Hosenträger
Samstag, 25. Mai 2019

Wie der Titel klar sagt, hat der Abend mit Gürteltieren gar nichts zu tun. Mit Hosenträgern letztlich auch nichts und doch ist der Titel nicht willkürlich gewählt. Warum, das findet der Zuschauer heraus, wenn er unter anderem erfährt, dass das Glück der Glücklichen die Unglücklichen belästigt, und dass wir Glück haben, dass heute nicht Sonntag ist, dass Liebe ein schwammiger Begriff ist und überschätzt wird, wie es mit dem JA! Natürlich-Schweinderl weitergeht und dass nicht Oida das Wort für fast alles ist, sondern Schaß und vor allem, was ein Empörungsblähhals ist…

Veranstaltungsort: „Im Himmel-Bett“, der Galerie der Bettfedernfabrik, Lichtäckerstraße 22, 2522 Oberwaltersdorf
Einlass ab 18:30 Uhr, Buffet bis 20 Minuten vor der Vorstellung
Vorstellungsbeginn 20 Uhr
Kartenpreis € 43,- inkl. Essen, Garderobe, Eintritt ins Museum Oberwaltersdorf und vielem mehr
Karten erhältlich unter sabine.hauger@bettfedernfabrik.at, am Gemeindeamt Oberwaltersdorf sowie bei Ö-Ticket und direkt bei den Veranstaltungen an der Abendkasse in der Bettfedernfabrik